Bad Hofgastein

Ruhe und Erholung

Alpentherme

Ausruhen, Entspannen und fließende Bewegungen durchführen in den alpinen Wasser- und Saunawelten der Alpentherme. Das wohlig temperierte Thermalwasser der Becken und die natürliche Umgebung der einmaligen Thermalwasser-Badeseen tun gut. Tipp: Wer seine Vitalparameter überprüfen lassen möchte, vereinbart einen Termin im sportmedizinischen Leistungszentrum.

Kurpark

Yoga-, Atem- und Bewegungseinheiten fließend und dynamisch zum Aufwachen in der anregenden Atmosphäre. Weitläufige Grünflächen, schön arrangierte Teiche, Brunnen und Skulpturen bilden einen perfekten Rahmen für Aktivitäten im Freien.

Kongresszentrum

Das Kongresszentrum ist die zentrale Anlaufstelle für Yogis und Yoginis in Bad Hofgastein. Große, offene Räume verfügen auch bei schlechtem Wetter über die perfekten Bedingungen, um viele unterschiedliche Yogaeinheiten ausprobieren zu können. Liebevoll betreut finden die Teilnehmer hier auch eine gut bestückte Teebar. Für Erkundungstouren in den umliegenden Ortskern Bad Hofgasteins, bietet es den perfekten Ausgangspunkt.

Angertal

Waldbaden – bewusst erlebtes Sein inmitten des Grüns der Bäume. Atmen an Kraftplätzen, Wanderungen entlang des Angerbaches auf 1.180 m Höhe. Klarstes Bachwasser, dichte Wälder und reinste Alpenluft helfen beim Stressabbau und machen den Kopf frei.

Mühlhof

Der Kräuter- und Genussbauernhof Mühlhof bietet einen vielfältigen Kräutergarten und ein professionell ausgestattetes Kochstudio. Die Besitzerin Heidi Huber vermittelt, aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung, profundes Wissen über die Wirkung von Alpenkräutern, die Besucher in ihrem Garten mit allen Sinnen entdecken können.

Schlossalm

Achtsames Yoga am Berg mit einem imposanten Ausblick auf die Weite der umliegenden Bergwelt. Die alpine Frischluft und die Freiheit der Berge laden Naturbegeisterte zu einem einmaligen Erlebnis. Rundwanderwege, Klettersteige und ein Kinderspielplatz mit Slackline-Park auf 2.050 m Höhe animieren zu weiteren sportlichen Betätigungen.

Achenpromenade

Achtsamkeit fördern bei Gehmeditation oder Breath Walk für alle Sinne entlang der Gasteiner Ache, die das gesamte Gasteinertal durchfließt.